Frank Erbe darf jetzt auch Motorflugzeuge fliegen

 Geschafft - Frank Erbe, Bernd Klasen

Sonntag, den 1.9. um 10 Uhr sah das Wetter noch nicht gut aus auf dem Flugplatz Westerstede-Felde. Doch dann sah man blaue Löcher in der grauen Wolkendecke. Das Flugzeug war gecheckt und betankt, Prüfer, Fluglehrer und Prüfling waren bereit – Frank Erbe soll heute seinen Prüfungsflug absolvieren.

Frank fliegt schon seit einigen Jahren zweisitzige Motorsegler im benachbarten Verein Nordenham Blexen. Aber jetzt möchte er auch einmal die ganze Familie mitnehmen können im viersitzigen Motorflugzeug. Dazu ist die Typenberechtigung erforderlich. „Die Unterschiede zwischen einem Motorsegler und einem Motorflugzeug sind schon deutlich“ sagt Frank. Um sicher zu gehen hat er sowohl auf der Piper PA28 als auch auf der Cessna geschult. 

Um 11:30Uhr hebt die D-EBBY zum Prüfungsflug mit Prüfling und dem Prüfer Bernd Klasen von der Startbahn 24 ab. Der Nieselregen hat gerade  eine kleine Pause eingelegt. Das Prüfungsprogramm muss jetzt geflogen werden. Nach einer knappen Stunde Flugzeit schießt der Flug mit einer Bilderbuchlandung ab. „Kann ich ihm gratulieren?“ fragt Fluglehrer Frank Sonder den Prüfer. „Wie erwartet bei diesem Ausbildungsbetrieb – alles gut“ war die Antwort des Prüfers.

Hier noch einmal herzlichen Glückwunsch im Namen der Vereinskameraden in Felde. Und die Blexer schließen sich dem an.

 

Joomla templates by a4joomla